• Voys Model

Arbeiten nur mit Chefs

Das Voys-Modell ist das System, das wir für unser Selbstmanagement verwenden. Es hilft uns, als Gleichberechtigte zusammenzuarbeiten.
Es ermöglicht uns, in einem Umfeld, in dem wir Vertrauen, Verantwortung und Entscheidungsbefugnis haben, das Beste aus uns herauszuholen.

Wir sehen, dass es uns hilft, uns selbst zu entwickeln, glücklich zu sein und so optimal zu unserem Ziel beizutragen. Denn glückliche Kollegen machen glückliche Kunden.

Man sagt oft, wir arbeiten ohne Chefs, aber wir sagen gerne, wir arbeiten nur mit Chefs.

Bei uns gibt es nur Chefs

Wir können uns vorstellen, dass Sie dies lesen und eine der folgenden Gedanken haben:

1. Das muss ja das absolute Chaos sein!
2. Kann man noch Werte schaffen, wenn man so arbeitet?

Um diese Gedanken zu beantworten, möchten wir Ihnen erklären, wie das Modell bei Voys funktioniert.

Holokratie und das Voys Modell

Holokratie ist eine dynamische Art, Ihre Organisation zu strukturieren und zu leiten, die die konventionelle Managementhierarchie ersetzt. In Organisationen mit 2 bis 20 Mitarbeitern brauchen die meisten Unternehmen eigentlich kein Management. Wenn Sie gleichberechtigt zusammenarbeiten wollen, brauchen Sie einfach Menschen, die sich nicht wie die letzten Idioten benehmen.

Als unsere Organisation über 20 Personen hinaus wuchs, stellten wir fest, dass wir ein dynamisches System brauchten, das uns bei der Strukturierung und Führung des Unternehmens leitet. Wir beschlossen, Holokratie einzusetzen, um uns dies zu erleichtern. Holokratie verteilt Autorität, hilft, jeder Person Klarheit über ihre Verantwortlichkeiten zu geben, und maximiert die Autonomie für jedes Mitglied der Organisation.

“Das wird nie bei uns funktionieren”

Vielleicht denken Sie jetzt: “Das klingt sehr ehrgeizig, aber das wird bei uns nie funktionieren”. Sie könnten all diese Einwände im Kopf haben, wie zum Beispiel:

  1. Unsere Mitarbeiter sind zu jung oder zu alt.
  2. Ihr Unternehmen hatte die Chance, das Projekt von Grund auf neu aufzubauen, wir müssen es mit einem bestehenden Team machen.
  3. Unsere Leute sind nicht in der Lage, dies zu tun.
  4. Unsere Organisation ist zu groß oder zu klein.
  5. Unser Bildungsniveau ist zu niedrig oder zu hoch.
  6. Die Art der Arbeit, die wir machen, ist dafür nicht geeignet.

Und all diese Dinge mögen ein wenig wahr sein, was auch in Ordnung ist! Aber wir sehen auch, dass die Menschen so viel mehr Potenzial haben, als wir in unseren Unternehmen nutzen können, dass diese Sorgen ein Unternehmen nicht so sehr aufhalten, wie man denken würde.

Hier ist eine andere Möglichkeit, darüber nachzudenken:

Sie haben wahrscheinlich ein Haus oder ein Auto gekauft, ohne dafür ausgebildet zu sein, diese Entscheidungen zu treffen, die oft zu den größten finanziellen Aufgaben Ihres Lebens gehören. Vielleicht ziehen Sie Kinder auf, wofür Sie überhaupt nicht ausgebildet wurden, und das ist die größte Verantwortung, die Sie im Leben haben werden.

Andererseits gehen Sie ins Büro, um einen Job zu machen, für den Sie zur Schule gegangen sind und mit dem Sie jahrelange Erfahrung haben, und dennoch können Sie keine Entscheidungen wie den Kauf einer Büroklammer treffen, ohne ein Einkaufsformular auszufüllen, um eine Genehmigung zu erhalten.

Als Gesellschaft haben wir verrückte Systeme geschaffen, die sich immer darum drehen; Systeme. Bei Voys wollten wir etwas, das für uns als Menschen funktioniert. Ein System, das für die Kollegen, das Unternehmen und die Menschen, die wir unterstützen, funktioniert: unsere Kunden.

Und um Ihnen eine Perspektive zu geben: Wir haben nicht dort angefangen, wo wir jetzt sind. Es war eine 16-jährige Reise mit vielen Fehlern, die uns dahin gebracht hat, wo wir heute stehen. Wir haben gelernt, dass alles, was uns umgibt, von Menschen geschaffen und erdacht wurde, die nicht klüger waren als Sie und wir es sind. Und deshalb kann jeder etwas daran ändern, es beeinflussen und bessere, zukunftsfähige Systeme aufbauen. Man muss nur bereit sein, das Experiment zu wagen.

“Alles, was Sie als Leben bezeichnen, wurde von Menschen erdacht, die nicht klüger waren als Sie.” – Steven Jobs

Helaas...

De 15 minuten zijn verlopen. Dat betekent dat je nummer(s) niet meer is/zijn gereserveerd.

Als je het snel nogmaals probeert zou het kunnen dat je jouw gekozen nummer(s) nog kunt redden van andere kapers op de kust.  Maar hier geldt wel: weg = pech

Couldn't load review

We're very sorry that we couldn't find this specific review for you. If you want you can take a look at all our reviews to see how customers think about us!

Kiyoh page!